Termine


Beim Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), der sich am 7. Juni zum 25. Mal jährt, werden 300 kleine und mittlere Unternehmen sowie Forschungsinstitute aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Neuentwicklungen in Produkt und Verfahren präsentieren. Wie in den Vorjahren sind unter ihnen zahlreiche Mittelständler, die von Mitgliedsagenturen des DTI betreut werden.
Ihre Existenz verdanken die in Berlin gezeigten über 200 Hightech-Innovationen mehrheitlich einer Projektförderung durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi. Das Bundesprogramm kann mittlerweile auf eine zehnjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Über 5,4 Milliarden € Fördermittel wurden in dieser Zeit bewilligt, fast 40.000 Innovations-Vorhaben angeschoben. Das Programm ist für besonders viele kleine und junge Mittelständler ein Impulsgeber: Allein 2017 wurden bundesweit mit über 550 Millionen Euro Fördermittel rund 3600 neue Projekte initiiert.
Von ZIM-Mitteln profitieren Projekte aus allen Technologiegebieten, dabei besonders aus den Bereichen Produktionstechnologien, Elektronik, Messtechnik und Sensorik, Werkstoffe, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Medizintechnik. Eine Vielzahl der Projekte adressiert wichtige Zukunftsfelder wie Leichtbau, Green Economy sowie Industrie 4.0 und weitere Digitalisierungstechnologien.
Zahlreiche beim Innovationstag zu sehende Neuerungen entstanden auch aus Vorlaufforschung im Rahmen der BMWi-Programme Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) und Innovationskompetenz (INNO-KOM). Darüber hinaus präsentiert das Ministerium dort Unterstützungsmöglichkeiten seiner verzahnten Förderprogramme, etwa Angebote für Start-Ups und im Venture-Capital-Bereich.
Die Hightech-Show ist für unsere Mitglieder und ihre Partnerunternehmen eine ideale Plattform für den Dialog mit Wissenschaftlern, Unternehmern, Politikern, Journalisten und interessierter Öffentlichkeit. Auch in diesem Jahr werden wieder rund 1.800 Besucher erwartet. Ihnen wird unter anderem ein Vortragsprogramm zu aktuellen Fragen der Innovations-Entwicklung geboten. An transnationaler Kooperation interessierten Mittelständlern können ein Partnering Event in der International Area besuchen. Dort finden sich auch Erstanlaufstellen zur Anbahnung grenzüberschreitender Innovationsprojekte, etwa unter Nutzung des 2018 gestarteten Pilotprojekts einer internationalen ZIM-Netzwerkförderung.
Bei der Veranstaltung auf dem Parkgelände der vom BMWi mit der Projektträgerschaft für ZIM-Kooperationsprojekte beauftragten AiF Projekt GmbH wird der DTI wieder mit einem eigenen Stand vertreten sein. Besucher, die sich über unsere Verbandstätigkeit informieren wollen, sind herzlich willkommen!
Impressionen vom letztjährigen Innovationstag finden Sie hier.

Auf einen Blick:
Was: Innovationstag Mittelstand
Wo: AiF Projekt GmbH, Tschaikowskistraße 49, 13156 Berlin-Pankow
Wann: 7. Juni 2018, 10 bis 16:00 Uhr
Details: www.zim-bmwi.de // www.aif-projekt-gmbh.de

Copyright © Deutscher Verband für Technologietransfer und Innovation e.V.