Der Deutsche Verband für Technologietransfer und Innovation e.V. (DTI) vereint die führenden Agenturen der Innovations- und Technologieberatung Deutschlands in einem unabhängigen Bundesverband. Der DTI e.V. ist Multiplikator, Interessenvertreter, Kompetenzkatalysator und Qualitätsmanager rundum das Thema Innovationsförderung für den deutschen Mittelstand. Als Bindeglied zwischen Politik und Wirtschaft unterstützt der DTI e.V. aktiv die nachhaltige Etablierung des Innovationsstandortes Deutschland.


Die Bundesverbände DTI (www.dti-verband.de), VIU (www.viunet.de), BioDeutschland (www.biodeutschland.org), TA (www.technologieallianz.de), BVIZ (ehem. ADT www.innovationszentren.de), VDB (www.vdb-info.de), BAND (www.business-angels.de) und IWR (http://internationaler-wirtschaftsrat.com) fordern BMWi und BMBF in einem Anschreiben auf, sich für eine Teilöffnung des Haushalts 2018 stark zu machen. Projektanträge in den einschlägigen mittelstandsbezogenen Technologie- und Innovationsförderprogrammen können aufgrund der vorläufigen Haushaltsführung und ohne diese Öffnung bis auf Weiteres nicht bewilligt werden. Dies sorgt für eine erhebliche Diskontinuität bei der Planung und Umsetzung von Innovationen in den KMU.

PDF-DateiTeilöffnung Haushalt 2018 BMBF

PDF-DateiTeilöffnung Haushalt 2018 BMWi

PDF-DateiAntwort_BMBF_20180219

PDF-DateiAntwort_BMWi_20180220




Copyright © Deutscher Verband für Technologietransfer und Innovation e.V.